GESCHÄFT

Wie funktioniert Affiliate Marketing?

Was ist Affiliate Marketing?

Mit dem englischen Begriff Affiliate Marketing bezeichnet man eine Form des Online-Marketings, bei der ein Merchant einem Affiliate dafür bezahlt, dass dieser von seiner Affiliate-Webseite die potenziellen Kunden auf die Merchant-Website vermittelt. Der Unterschied zu der normalen Bannerwerbung liegt darin, dass der Verdienst beim Affiliate-Marketing vom Erfolg abhängt. Das heißt, dass der Affiliate nur dann Geld verdient, wenn die vermittelten Personen auf der Merchant-Webseite etwas bestimmtes tut, z. B. etwas kauft.

Beispielsweise können 100 Nutzer auf meiner Seite auf den Link der Merchant-Website klicken, aber wenn sie auf der Seite nichts kaufen, ist mein Verdienst 0 Euro. Wenn aber von den 100 Nutzern 10 etwas kaufen, dann bekomme ich 10 x eine Provision.

Vorteile

Der größte Vorteil wäre, dass man eigentlich nichts außer einer Webseite braucht, um eine Affiliate-Website zu werden, denn die meisten Affiliate Programme sind kostenlos. Wenn Sie schon eine Webseite betreiben, brauchen Sie nichts mehr zu tun – außer um Ihre eigene Webseite zu werben. Ein weiterer Plus ist, dass die Arbeit online abläuft, daher gibt es keine feste Arbeitszeit. Alles, was Sie brauchen, ist ein Internetanschluss – dann können Sie arbeiten wann, wie lange und von wo Sie wollen. Sie können Geld verdienen, ohne das Haus zu verlassen.

Nachteile

Um zu sichern, dass viele Nutzer auf den Link der Merchant-Website klicken, muss man zuerst viele Besucher auf der eigenen Webseite sichern. Dafür muss man oft auch Geld in das Marketing der eigenen Seite anlegen. Außerdem hat man als Affiliate keine Kontrolle darüber, wie erfolgreich das Geschäft des Merchants ist, für den man arbeitet. Dennoch hat man eine Übersicht darüber, wie viele Verkäufe an die von der Affiliate-Seite vermittelten Nutzer gemacht wurden, aber eigentlich keine Übersicht darüber, wer die Einkäufe gemacht hat.

Ein weiteres Problem ist, dass inzwischen die Konkurrenz unter den Affiliate-Webseiten ziemlich groß ist. Wenn man einen guten Merchant findet, muss man bedenken, dass es sicherlich mehrere Affiliate-Seiten gibt, die für diesen Merchant werben.

Wie kann man Erfolg haben?

Zuerst empfiehlt es sich, bevor man mit dem Affiliate-Marketing beginnt, sich reichlich darüber zu informieren und nützliche Tipps und Tricks herauszufinden. Informieren Sie sich über die vorhandenen Programme, um besser zu verstehen, wie und wann Sie bezahlt werden und lesen Sie die Feedbacks über den Merchant, den Sie wählen wollen. Finden Sie heraus, was für ein Geschäft der jeweilige Merchant führt und wie erfolgreich er ist. Wählen Sie möglichst einen Merchant, dessen Geschäft etwas Gemeinsames mit dem Inhalt Ihrer Webseite hat. So sichern Sie, dass mehrere Nutzer an der Merchant-Website Interesse haben. Eine weitere Strategie kann sein, sich selbst zu fragen: Würden Sie selber etwas von der Merchant-Website kaufen? Wenn ja, dann ist es ein gutes Zeichen, denn dann würden wahrscheinlich auch die Besucher Ihrer Webseite dasselbe tun.

Arbeiten Sie an der Werbung für Ihre eigene Website. Je mehr Besucher Ihre Webseite hat, desto größer sind die Chancen, dass sie auf die Merchant-Webseite weitergeleitet werden. Warten Sie nicht nur passiv, dass das Geld zu Ihnen kommt – denn das wird nicht von allein passieren!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *